Sie sind hier: Start » INDUSTRIEN » Umwelttechnik » ProClean
zurück


ProClean Rauchgasreinigungsanlagen

Das Innovatherm Verfahren ProClean  vereint bewährte Techniken mit fortschrittlichen Entwicklungen auf dem Gebiet des trockenen Adsorptions-Rauchgasreinigungsverfahren. Durch ihre modulare Bauweise ist sie an jede Rauchgasmenge adaptierbar.
Eckdaten:
Rauchgasmenge 40.000 – 160.000 Nm3/h
Staubemission     < 5 mg/Nm3
HF-Emission        < 0,5 mg/Nm3
SO2-Abscheidung > 45 %
 

Verfahrensstufen:

  • Quenche (Kühlturm) zur Konditionierung und Kühlung der Rauchgase  (I. Stufe)
  • Adsorptionsmittel Aufgabe in Misch- und Reaktorstrecke (II. Stufe)
  • Adsorptions-Kammergewebefilter zur Abscheidung der Stäube und Reaktionsprodukte  (III. Stufe)

 

Nebenanlagen:

  • Primär und Sekundär Adsorptionsmitteltransport
  • Rezirkulationssystem für Adsorptionsmittel
  • Gebläse- und Kompressorenstation
  • Wasser, Pumpen und Ventilstation
  • Funken Detektionsanlage
  • Feuerlöschanlage
  • Prozess- , Leit- und Steuerungstechnik (Feuerung. und FTC  - aus einer Hand)

 

 

Rauchgasführung:

  • Hauptabzugsventilatoren
  • Roh- und Reingassammelkanäle
  • Reaktor- und Verteilerkanal
  • Kamin
  • By-Pass Kanal
  • Notkamin